Gute Bücher (XIV): Randy Pausch – Last Lecture

Dieses Buch ist der Hammer. Ich habe selten ein Buch gelesen, dass so viele wichtige Dinge anspricht und einem die richtige Haltung dazu vermittelt. Um was geht es?

Ein Professor der Informatik erkrankt mit Mitte 40 an Bauchspeicheldrüsenkrebs und hat nur noch wenige Monate zu leben. Er wird gebeten an der Uni eine letzte Vorlesung zu halten, die er unter den Titel „Deine Kindheitsträume wahr machen“ halten will. Die Vorlesung hält er, damit seine kleinen Kindern später einmal erfahren, wie ihr Dad war und sie erfahren, welche Lebensweisheiten er ihnen mit auf den Weg geben will.

Hört sich nach einem deprimierenden Thema an? Nein, es geht in dem Buch kaum um die Krankheit und Randy Pausch ist ein großartiger Geschichtenerzähler, der seine Erkrankung optimistisch nimmt – aber nicht verdrängend.

[youtube ji5_MqicxSo]

Das Buch geht noch ein wenig detaillierter auf die Ereignisse in Randys Leben ein. Und auch wenn auf Amazon das Buch teilweise zerrissen wird wegen der „schlechten“ Übersetzung, Randys Selbstüberschätzung und der typisch amerikanischen Sicht (du musst es nur richtig anpacken, dann klappt es), lege ich es euch ans Herz. Das Buch stellt die Dinge einfach in ein klares Licht und das ist selten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.