Beamtendeutsch II: Kriegsdienstverweigerer

Herrlich, wenn man in alten Unterlagen herum wühlt und Korrespondenzen zur Verweigerung des Kriegsdienstes mit dem Bundesamt für Zivildienst Anno 1999 wiederfindet:

Kriegsdienstverweigerer

… auf Ihren Antrag vom xx.xx.1999, festzustellen, daß Sie zur Verweigerung des Kriegsdienstes mit der Waffe berechtigt sind, ergeht folgender Bescheid:

Sie sind berechtigt, den Kriegsdienst mit der Waffe zu verweigern.

Großartiges Beamtendeutsch. Selbst die Vogonen bekommen das nicht besser hin…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.