Restaurantkritik: Phad Thai in Bramfeld

Name: Phad Thai
Adresse: Bramfelder Chaussee 28, 22177 Hamburg
[gmap]
[xrrgroup][xrr label=Qualität: rating=4.5/5 group=restaurant] [xrr label=Preis: rating=4/5 group=restaurant] [xrr label=Ambiente: rating=3/5 group=restaurant] [xrr label=Auswahl: rating=4.5/5 group=restaurant] [xrr label=Gesamt: overall=true group=restaurant][/xrrgroup]

Küche: thailändisch

Als ich meine Freundin kennengelernt habe, war dort noch ein älteres chinesisches Ehepaar, das chinesisch gekocht hat. Dann kamen neue Inhaber aus Thailand und haben aus dem chinesischen Imbiss ein thailändisches gemacht.

Trotz meiner Vorliebe für thailändische Küche (im Grindelhof ist der Tawan Thai nicht umsonst zu meinem Haus  & Hof-Lieferanten avanciert) hat es lange gedauert bis ich mich in dieses Restaurant in der Bramfelder Chaussee gewagt habe. Die Gründe:

  1. meine Freundin und ihre Mutter haben es probiert und waren nicht begeistert
  2. jedes Mal, wenn ich dort vorbei fuhr, war es leer

Dennoch haben wir es vor einigen Wochen erneut probiert und waren total begeistert, denn die Portionen sind wirklich reichlich, es schmeckt, das Preis-Leistungsverhältnis stimmt und die zwei Mädels hinterm Tresen sind sehr freundlich.

Einziges Manko: Gegenüber dem Tawan Thai dauert die Zubereitungszeit der Gerichte länger (20-30 Min), aber qualitativ bewegt es sich definitiv auf  gleichem Niveau, wenn nicht sogar noch ein Stück weit besser.

Dass das Restaurant oft leer ist, können wir uns nur so erklären, dass Bramfeld nicht der Grindelhof ist und die Bewohner nicht ganz so experimentierfreudig sind.

Die Öffnungszeiten:

  • Mo – Fr 11:30 Uhr – 22:00 Uhr
  • Samstag geschlossen
  • So 12:30 Uhr – 22:00 Uhr

Also: Unbedingt mal ausprobieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.