Restaurantkritik: L’Italiano in Hamburg/Othmarschen

Name: L’Italiano
Adresse: Waitzstr. 3, 22607 Hamburg
[gmap]
[xrrgroup][xrr label=Qualität: rating=4.5/5 group=restaurant] [xrr label=Preis: rating=2/5 group=restaurant] [xrr label=Ambiente: rating=3/5 group=restaurant] [xrr label=Auswahl: rating=2/5 group=restaurant] [xrr label=Gesamt: overall=true group=restaurant][/xrrgroup]

Küche: Italienisch

An der S-Bahnstation Othmarschen findet sich in der Waitzstr. (Othmarscher Einkaufsstraße) das L’Italiano. Der Eingang ist etwas versteckt zwischen zwei Häusern!

Das Ambiente ist ok, aber sehr eng und verwinkelt. Die Karte ist überraschend überschaubar: Es gibt eine ordentlich gedruckte Getränkekarte für Weine usw., die Speisekarte jedoch ist eine handgeschriebene DIN A4-Seite (ob es jede Woche etwas anderes gibt?). In Hamburg fällt mir außerdem auf, dass viele Italiener keine Pizza in ihrem Angebot haben – vielleicht weil Pizza „arme Leute“-Essen ist? Ich finde es schade und daher gibt’s bei der Auswahl Abzüge.

Notgedrungen habe ich dann zu „Spaghettini Frutti di Mare“ gegriffen und meine Freundin zu Muscheln, was sich aber definitiv gelohnt hat. Top Qualität und viel Knofi! Selten so lecker gegessen.

Auch die Bedienung war gut. Nachdem wir eine Flasche Rotwein (Bier gab’s nicht) geordert haben, durfte ich den Wein auf Kork geschmacklich testen, wobei ich mich fast dazu hätte hinreißen lassen mit „Das ist kein Jim Beam!“ zu antworten.

Der Preis allerdings war beachtlich! Aber das wurde schon ganz schlau eingefädelt, denn das Essen war nicht so teuer: Den Rotwein gibt es nur in 1,5l Flaschen mit riesigen Weingläsern dazu, wobei man angeblich nicht die gesamte Weinflasche kauft, sondern nur den Teil, den man trinkt… Ja, nee. Ist klar. Aber wir waren schon beide angeshakert und hatten viel Spaß auf dem Rückweg. Von daher hat sich der Abend eindeutig gelohnt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.