Politikverdrossenheit

Es ist beängstigend in einem demokratischen Land zu leben, wo die Partei der Nichtwähler bei fast jeder Wahl die Mehrheit holen würde.

  • Februar 2008: Hamburger Bürgerschaftswahl 62,2% Wahlbeteiligung
  • Januar 2008: Niedersächsischer Landtag 57% Wahlbeteiligung
  • Januar 2008: Hessischer Landtag 64,3% Wahlbeteiligung (obwohl so ein Terz gemacht wurde, die niedrigste Wahlbeteiligung in Hessen)

Was ist die Ursache? Haben die Politiker ihre Glaubwürdigkeit verloren? Gibt es keine Idole/Vorbilder in der Politik?
Oder liegt es daran, dass die Politik nicht weiß, was dem Bürger fehlt?
[youtube AxAuJt7a0hY]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.