Covereien (II)

Heute mit: DJ Kool – Let Me Clear My Throat

Vorweg: das Lied hat mich nie wirklich überzeugt, wobei ich das Live-Reingemische und die „Horns“ nicht schlecht fand…

Die „Horns“ kommen aus „Hollywood Swingin'“ von Kool & The Gang und das „Let Me Clear My Throat“ von den Beastie Boys aus „The New Style“. Was von DJ Kool übrig bleibt? Nicht viel, oder?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.