Bionade – Der große Test

Der Film „Pulp Fiction“ vermittelt schon einige Weisheiten, so beispielsweise diese: „Meine Freundin ist Vegetarierin und das macht mich auch zu so etwas wie einem Vegetarier“. Auf mein Leben umgemünzt: „Mein Kumpel trinkt kein Alkohol, dass macht mich auch zu so etwas wie einem Nicht-Alkohol-Trinker.“ (Wobei ich hier unterstreichen will, dass das absolut ok für mich ist und ich diese Entscheidung gut finde.)

Und hätten wir uns früher einen Kasten Beck’s oder Hemelinger reingepfiffen, eine zugegebenermaßen sehr einseitige Flüssignahrung, haben wir Freitag die Chance am Schopf gepackt und uns Bionade gewidmet, das es in vier verschiedenen Geschmacksrichtungen gibt: Orange-Ingwer, Holunder, Kräuter und Litschi. Bionade ist keine Limonade, sondern durch Fermentation hergestellt mit biologisch abbaubaren Stoffen, oder so…

Meine persönliche Rangliste:

  1. Litschi
  2. IngwerOrange
  3. Holunder
  4. Kräuter

Allgemein ist das Getränk schon erfrischend, aber der Geruch und der Geschmack auf der Zunge verspricht doch mehr als es der Abgang tut, wo es durchweg einen wässrigen Geschmack hinterlässt. Besonders die Ingwer-Orange-Variante konnte nicht mit dem „Ginger Ale“ von Schweppes mithalten und landet daher, obwohl ich den Ingwergeschmack mag, lediglich auf Platz 2. Der Geschmack von Litschis ist sehr schön getroffen und landet aufgrund des fehlenden großen Kerns und der mühsamen Abpellarbeit bei einer Litschi auf Platz 1!

Ein Gedanke zu „Bionade – Der große Test

  1. Jawohl, Bionade ist ein klasse Konzept. Aber klar, dass Ingwer Orange nicht mit Schweppes mithalten kann. Soviel Geschmacksvermögen erzielt man mit Bio einfach nicht…

    MfG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.