Apple und die Werber

Laut der Spiegel 17/2010 Titelstory iKult (übrigens sehr interessant!) ist dieser Werbespot der Grund dafür, weshalb gerade Werbeleute Apple so toll finden:

[youtube OYecfV3ubP8]

Der Spot wurde beim Super Bowl XVIII (1984) gezeigt.

Laut der englischen Wikipedia Seite zu dem Spot hat Steve Jobs dazu folgenden Kommentar abgegeben:

It is now 1984. It appears IBM wants it all. Apple is perceived to be the only hope to offer IBM a run for its money. Dealers initially welcoming IBM with open arms now fear an IBM-dominated and -controlled future. They are increasingly turning back to Apple as the only force that can ensure their future freedom. IBM wants it all and is aiming its guns on its last obstacle to industry control: Apple. Will Big Blue dominate the entire computer industry? The entire information age? Was George Orwell right?

Hat sich Apple mit seinem iPhone, iPad und iTunes Store (inklusive Kontrolle des Onlinemusik- und eBookhandels) zum IBM von 1984 gewandelt – dem Big Brother?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.