Lecker Garnelen

Garnelen haben ja nach wie vor den Ruf etwas ganz Exquisites zu sein – etwas, das man sich hin und wieder gönnt; etwas, das immer als erstes auf einem Buffet leer geputzt ist. Schließlich ist Fisch ja gesund.

So freute ich mich als mein Vater von Lidl den Garnelen Salat gekauft hat – relativ günstig und der Geschmack bleibt da auch nicht auf der Strecke. Ein echtes Schnäppchen halt. Und weil der so gut schmeckt, kauften meine Freundin und ich diesen Garnelen Salat auch hin und wieder in Hamburg.

Und dann sahen wir Samstag bei spiegel TV einen Bericht über die Thailändische Aquakultur. Die so aussieht: Garnelen werden dicht an dicht in irgendwelchen Teichen gezüchtet, dabei wird das Wasser nicht ausgetauscht und damit sie nicht an ihren eigenen Fäkalien zugrunde gehen, bekommen sie tonnenweise Antibiotika mit dem Futter verabreicht. Das ist aber noch nicht alles, denn hinzu kommen noch Wachstumsbeschleuniger – schließlich soll der Profit ja stimmen.. Fische, die nach dem Fang der Garnelen in diese Teiche gesetzt wurden, waren innerhalb von 10 Minuten tot… Größter Abnehmer dieser Garnelen ist Deutschland.

Na dann: Guten Appetit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.