Gewandverbot für Dalai Lama

Ja, es geht mal wieder um den Dalai Lama: Ich verstehe nicht, wie es in einem demokratischen Land wie Deutschland es ist, es sein kann, dass Türkinnen kein Kopftuch tragen dürfen und der Dalai Lama selbst in den Nachrichten jeden Tag in seinem religiös motivierten, rot-gelben Gewand daher kommt. Selbst beim Besuch irgendwelcher Oppositionspolitiker oder auf der Friedensfanmeile, quasi als Person des öffentlichen Lebens, darf er in seinem Gewand rumlaufen. Ich dachte, in Deutschland würde die Trennung von Kirche und Staat herrschen, aber offensichtlich ist der Dalai Lama gleicher als andere…

Wie es wirklich in Tibet zugeht, lässt sich übrigens bei der Titanic nachlesen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.