Globales Avatar

Schon länger habe ich mir die Frage gestellt: „Wie bekommen die Leute neben ihrem Kommentar dieses kleine, persönliche Bildchen (in Fachkreisen „Avatar“ genannt) hin? Sind die bei jedem Weblog registriert und haben dort ihr Avatar hinterlegt? – Ist mir zu viel Aufwand, mach ich nicht.

Dann bin ich durch Zufall auf Gravatare – Die kleinen Bilder neben den Kommentaren gestoßen und siehe da, so schwer ist es gar nicht:

Mein Gravatar
Mein Gravatar
  1. Auf http://en.gravatar.com/site/signup anmelden und Mail-Adresse eingeben
  2. Auf den Link in der von gravatar.com zugeschickten Mail klicken und auf der Seite einloggen
  3. Eigenes Avatar hochladen und fertig

Ab sofort wird in jedem Weblog, welches Gravatar (globally recognized avatar) unterstützt, dein Avatar angezeigt – vorausgesetzt du gibst bei deinem Kommentar die Mail-Adresse an, mit der du dich bei gravatar.com registriert hast.

Es sei darauf hingewiesen, dass gravatar.com fleißig Daten über einen sammeln kann, die der angegebenen Mail-Adresse zugeordnet werden können. Allerdings sind diese Daten auch erhebbar, ohne dass man bei gravatar.com registriert ist – lediglich die Zuordnung zur Mail-Adresse ist dann nicht möglich. Laut Privacy Policy werden diese Daten aber nicht gespeichert.

Technik

Um in seinem WordPress-Blog Gravatare zu ermöglichen, ist es nötig unter Einstellungen -> Diskussionen -> Zeige Avatare zu aktivieren. Wenn ein Gravatar verfügbar ist, wird dieses nun angezeigt.

Wenn du in deinem Theme die Größe des Avatars (max. 128px) ändern willst, musst du in der comments.php

  • ab WordPress 2.7 wp_list_comments() ändern und die Avatar-Größe übergeben: wp_list_comments(‚avatar_size=50‘).
  • unterhalb WordPress 2.7 wird das Avatar noch direkt über get_avatar(get_comment_author_email(), ’50‘) mit der gewünschten Größe aufgerufen.

Wer außerhalb von WordPress Gravatare benutzen will, wird hier fündig. In PHP bspw. kann die URL zum Gravatar-Bild wie folgt berechnet werden:

[sourcecode language=’php‘]
$email = „fake@mail.com“;
$default = „http://www.somewhere.com/homestar.jpg“;
$size = 50;

//URL zum Gravatar-Bild
$grav_url = „http://www.gravatar.com/avatar.php?
gravatar_id=“.md5( strtolower($email) ).
„&default=“.urlencode($default).
„&size=“.$size;
[/sourcecode]
Die Identifikation läuft also über die gehashte Mail-Adresse. Das default-Bild wird angezeigt, wenn kein Gravatar für die Mail-Adresse vorhanden ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.