Apokalypse verschlafen

Als ich heute früh morgens um 12:48 Uhr von Sirenen geweckt wurde, dachte ich, ich hätte die Apokalypse verpasst. Dann kam mir Einsteins Relativitätstheorie in den Sinn und ich kam zu dem Schluss, dass selbst die Apokalypse relativistisch ist: Für denjenigen, der schläft, ist es keine Apokalypse, also habe ich mich umgedreht und weiter geschlafen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.