Alles scheiße!

Sag ja zum Leben, sag ja zum Job, sag ja zur Karriere, sag ja zur Familie. Sag ja zu einem pervers großen Fernseher. Sag ja zu Waschmaschinen, Autos, CD-Playern und elektrischen Dosenöffnern. Sag ja zur Gesundheit, niedrigem Cholesterinspiegel und Zahnzusatzversicherung. Sag ja zur Bausparkasse, sag ja zur ersten Eigentumswohnung, sag ja zu den richtigen Freunden. Sag ja zur Freizeitkleidung mit passenden Koffern, sag ja zum dreiteiligen Anzug auf Ratenzahlung in hunderten von Scheiß-Stoffen. Sag ja zu Do-it-yourself und dazu, auf Deiner Couch zu hocken und Dir hirnlähmende Gameshows reinzuziehen. Und Dich dabei mit Scheiß-Junk-Fraß vollzustopfen. Sag ja dazu, am Schluß vor Dich hinzuverwesen, Dich in einer elenden Bruchbude vollzupissen und den mißratenen Ego-Ratten von Kindern, die Du gezeugt hast, damit sie Dich ersetzen, nur noch peinlich zu sein. Sag ja zur Zukunft, sag ja zum Leben.
Aber warum sollte ich das machen?

Ich habe mir gestern Trainspotting angeguckt und daraus stammt oben genanntes Zitat. Meine Gedanken decken sich zwar nicht 100%ig mit dem Zitat, aber trotzdem finde ich mich darin wieder.
Neulich war ich an einem Freitag um 21 Uhr bei Dodenhof („Die Einkaufstadt, die alles hat„), die wohl mal testen wollten, ob es sich lohnt bis 22 Uhr aufzumachen. Ich bin alleine wegen meinem Vater dahin gefahren und es war brechend voll. Es waren kaum Rentner oder Leute im Mittelalter da, sondern vor allem junge Pärchen… Versteht mich nicht falsch: Natürlich müssen auch junge Pärchen einkaufen gehen, aber mir würden Hunderte von besseren Dingen einfallen, ehe ich bei Dodi an einem Freitag Abend um 21 Uhr mit meiner Liebsten shoppen gehe… da müsste mein Leben schon sehr leer sein.

Tja, aber ganz ehrlich: Es sieht wohl eher so aus, dass mein Leben leer ist. Keine Liebste, am Samstag Abend Trainspotting gucken (anstatt mit Freunden etwas unternehmen) und sich über die Lebensweise anderer aufregen. Und dann bin ich wegen des Endes der vorlesungsfreien Zeit eh gefrustet. Das war bei mir schon als kleiner Schüler so, die letzten Tage der Ferien waren nie schön… Man hat Langeweile und denkt daran, dass man morgen wieder zur Schule muss… Wie ätzend!?

Und dann fährst du 46 km in 1 Stunde 45 Minuten auf’m Rennrad, deine Beine schmerzen, dein Arsch tut dir weh und du bist glücklich! Was gibt’s geileres?

Ein Gedanke zu „Alles scheiße!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.