Datei ohne Endung vom Desktop löschen

Ich hatte auf meinem Windows7-Desktop eine Datei der ganz besonderen Art: Eine 0-Byte große Datei ohne Dateiendung. Wie ich die rss_main.php.-Datei erstellt habe, kann ich nicht mehr rekonstruieren. Das Problem mit der Datei war, dass ich sie weder öffnen, noch bearbeiten, noch löschen konnte, obwohl sie ja da war:

Blöd, denn auf dem Desktop sieht man diese störende Datei jeden Tag!

Also, wie habe ich die Datei gelöscht? Mit dem Kommandozeilen-Befehl
dir /x im Desktopverzeichnis lasse ich mir die Kurznamen der Dateien anzeigen:

Der Kurzname für rss_main.php. ist RSS_MA~1. Über diesen Kurznamen lässt sich die 0-Byte-Datei ohne Dateiendung problemlos mit del RSS_MA~1 löschen:

Und tschüss, du unlöschbare Datei! ;o)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.