PAINstation

JA, sie haben richtig gelesen! Nicht die Playstation, sondern die PAINstation ist hier Gegenstand des Artikels. Die Wikipedia weiß dazu

Eine Painstation (v. engl. pain „Schmerz“ u. station „Station“) ist ein auf Pong basierendes Kunstobjekt und Arcade-Spiel mit Schmerzfeedback der Künstlergruppe „//////////fur//// art entertainment interfaces“ (sic).

PainstationAls Schmerzfeedbacks (schönes Wort!) gibt es Stromstöße, Hitze oder Peitsche. Und wenn man sich dieses Foto von guerilla innovation anguckt, kann man erahnen, in welche Richtung das Spiel ausufern kann.

Folgendes Video ist ein Ausschnitt aus der guten, alten Harald Schmidt Show, wo die Memme Schmidt gegen Manuel „Mann aus Stahl “ Andrack Painstation spielt und schließlich aufgrund seiner Schmerzempflichkeit durch eine Kabelhilfe ausgetauscht wird:

PS: Hätte ich eine Kneipe, wäre die Painstation dort definitiv aufgebaut. Kicker und Flipper sind dagegen doch kalter Kaffee.. *grrr*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.