Frauen kann man trauen…

… auf die kann man immer bauen.
Frauen kann man trauen,
man sollte sie verh…. Ohhh, yeah!

Das stammt von einer sehr alten CD von Stefan Raab, wo noch Börti Vogts mit drauf ist. Was man früher nicht so alles gehört hat… Erschreckend!

Gestern Abend chattete ich mit einer und plötzlich wurde mir nach dem Chat auf dem Weg zu McFress einiges über mein Verhältnis zum weiblichen Geschlecht bewusst:
Ich gerate immer an Frauen, …

  • die entweder viel zu weit weg wohnen.
  • von denen ich nichts will, sie aber etwas von mir.
  • von denen ich etwas will, sie aber nichts von mir.
  • bei denen es sich erst später herausstellt, dass das Vorherige der Fall ist.

Und aufgrund dieser nicht wirklich aufmunternden Erkenntnis saß ich ziemlich niedergeschlagen in meinem Auto und bestellte mir am McDrive mein Mitternachtsmenü. Als ich zum Fenster vorfuhr, lächelte ich wohl aus Eigenironie ins McDonalds-Restaurant hinein. Ja und da stand SIE und lächelte zurück. Sie ging weiter, kam irgendwann wieder am Schalter vorbei und lächelte mich wieder an.

Fazit 1: Man sollte sich als Single keinen Kopf über das eigene Verhältnis zu Frauen machen, weil da eh nur Scheiße bei raus kommt.

Fazit 2: Ich erweitere die Liste um Frauen, …

  • die eindeutig zu jung sind.

Und ich denke schon, dass SIE zu jung war, wobei „Es gibt nicht zu jung, nur …“ Neee, diesen Spruch bringe ich jetzt nicht!

4 Gedanken zu „Frauen kann man trauen…

  1. … und ich dachte schon, ich wär der Einzige mit diesem Problem.
    Richtig scheiße wird es allerdings, wenn einem gesagt wird: Ey, das könnte deine Tochter sein – und plötzlich werden die Lebensjahre gezählt…. uppps…

  2. REPLY:
    Tja, Herr Wolf. Ich darf Sie aber ermutigen: Das Alter ist sowas von egal! Die Hauptsache ist, dass man sich versteht.

    Ich hätte SIE auch ansprechen müssen, aber ich hab’s eher als Wink des Schicksals gesehen, nicht den Kopf hängen zu lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.