Schlagwort-Archive: Guttenberg

Best of Twitter (3): Top5 Tweets zur Guttenberg-Affäre

Bei Twitter gibt’s Nachrichten direkt und in Echtzeit. Bei Facebook erscheint die Meldung meist einen halben Tag später, Internetseiten liegen oft 24 Stunden hinter Twitter und bis eine Nachricht bei der Tagesschau verlesen wird, können schon mehrere Tage vergehen… So sitzt man Abends um 20 Uhr vorm Fernseher und denkt sich “Ja, kenn’ ich. Weiter!” oder “Das ist doch ein alter Schuh… *gähn*” und fühlt sich eher an eine historische Dokumentation denn an eine Nachrichtensendung erinnert.

Über Twitter erfährt man wer der Doktorvater von Guttenberg ist, warum die Bild sich auf die Seite von Guttenberg stellt, wer eigentlich der Chef vom Dienst bei der Bild ist und welche Doktorarbeit das Guttenplag Wiki als nächstes beleuchtet. Ob man jede Meldung als bare Münze nehmen muss, sei mal dahin gestellt.

Neben den Tweets mit Informationsgehalt landen aber vor allem kreative Tweets zur Guttenberg-Affäre unter den deutschen Toptweets. Vollkommen zu Recht, wie ich finde! Hier die absolut subjektiven Top5-KreativTweets zur Guttenberg-Affäre:

5. Platz

Dr. Alexander Lehmann ruft zu einem Flashmob auf:

Siehe auch die Guttenberg-Woche bei Facebook..

4. Platz

Der äußerst sympathische Mario Barth lässt grüßen

3. Platz

Wahrscheinlich hat der Außerirdische die Tastatur mit ergonomischem “Guttenberg Tastaturlayout” bei eBay ersteigert und promoviert jetzt deutlich effektiver. Glückwunsch!

2. Platz

Markus Breuer verhält sich übrigens gegenüber dem Finanzamt nun auch wie Guttenberg gegenüber seinen Bürgern..

And the winner is…

https://twitter.com/Inga_Nitz/status/38579606235779072

Nicht umsonst hat der Selbstverteidigungsminister in seine lange Namensliste nun auch den Namen “Xerox” aufgenommen..

Meine Tweets findet ihr unter @freakcommander. Solltet ihr weitere originelle Tweets zur Guttenberg-Affäre haben, schickt sie mir per Twitter oder hier in den Kommentaren! Die derzeitige Top5 kann ja noch zur Top10 oder Top20 ausgebaut werden…

Guttenbergs dünnes Eis (3)

Das ist doch mal eine klare Ansage der Uni Bayreuth (siehe auch hier):

Wir sind einem Betrüger aufgesessen. Es ist eine Dreistigkeit ohnegleichen, wie er honorige Personen der Universität hintergangen hat. […] Der Minister leidet unter Realitätsverlust. Er kompiliert planmäßig und systematisch Plagiate, und er behauptet, nicht zu wissen, was er tut.

http://www.youtube.com/watch?v=6cDZuQBtpVA

[via Spiegelfechter]

Gestern gab’s übrigens eine Anti-Guttenberg Demo in Berlin: