Wer hat hier Verdunkelung befohlen?

verdunkelung
Vor gut 70 Jahren wurde verdunkelt und es hat nichts gebracht und heute soll also wieder das Licht ausgeschaltet werden. Es wird von einem symbolischen Zeichen gesprochen, aber hilft Symbolik, um die Klimaänderung zu stoppen? Nein, meinen die Klimaretter und fordern Licht an!

Ich halte die Aktion zwar für grundsätzlich richtig, aber was hat 5 Minuten Licht aus mit „Rettet unsere Erde“ zu tun? Und übrigens: Die Erde wird von dieser zusätzlichen CO2-Konzentration nicht untergehen. Das Klima wird sich ein wenig verändern, möglicherweise werden die Menschen das nicht überstehen, aber die Erde wird nicht untergehen. Es geht also lediglich darum, die Erde weiterhin bewohnbar für Menschen zu lassen. Es geht nicht darum, dass wir Menschen die Erdretter sind oder irgendwelche Viecher aussterben, weil es immer wärmer wird. Es geht darum, dass wir unseren eigenen Arsch retten müssen. Es geht darum, dass wir uns in diese Bredouille gebracht haben und es hinbekommen müssen, unser Leben umweltverträglicher zu gestalten: Muss es ein Urlaub auf Mallorca sein? Muss man mit einem Geländewagen durch die Großstadt fahren? Brauch man überhaupt ein Auto, wenn man in der Stadt wohnt? Muss man für einen Liter Milch das Auto anwerfen? usw. Darum geht es!

Es geht nicht darum, 5 Minuten das Licht auszuschalten und Google mit schwarzem Hintergrund darzustellen
blackgoogle
während der Google-Gründer Larry Page in der Karibik eine Luxushochzeit feiert…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.