Mathilde liebt

Ich wartete eben auf „Hart aber fair“ und es liefen die letzten Minuten von „Mathilde liebt“ auf der ARD, wo sich zwei Frauen unterhielten. Mathilde hatte gerade den Standardsatz für resignierte Eltern gebracht „Du lebst dein Leben“ und das Gespräch drohte zu enden. Doch nun kam eine Wendung, auf die man erstmal kommen muss.
Sie: „… ach und übrigens ich bin schwanger!
Mathilde: „Von wem?
Sie: „Entweder Viktor oder Ludwig.
Mathilde: „Aber die sind doch beide schwul!
Sie: „Man kann ja auch anders schwanger werden…
Mathilde: „Ja? Wie denn?
Sie: „Künstliche Befruchtung.
Mathilde: „Und da weißt du nicht, von wem du schwanger bist?
Sie: „Nein, die haben beide gespendet. Möge der Stärkere gewinnen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.