Die leere Stadt

Die monströse Stadt war beeindruckend?  Noch beeindruckender sind aber fast menschenleere Großstädte, die es in China gibt – dem Land mit den meisten Einwohnern:

[via nerdcore]

Warum die Chinesen Städte bauen, in denen niemand wohnt? Nun, die Wirtschaft muss ja am Brummen gehalten werden. Und leider sind die Wohnungen in diesen modernen Geisterstädten so teuer, dass die Chinesen sie sich einfach nicht leisten können.

Kommunismus funktioniert irgendwie anders. Ich bin ja mal gespannt, was beim Großgläubiger China passiert, wenn die USA Bankrott anmeldet..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.