Spiegelei! Spiegelei! Spiegelei!

Als alter 5-sterne Koch, der es so gerade hinbekommt Spaghetti in kochendes Wasser zu versenken und so lange zu warten bis sie essbar sind, möchte ich euch natürlich auch meinen zweiten Fachbereich des Kochens nicht vorenthalten: Spiegeleier!!!

Heute habe ich mir Spiegeleier nach einem alten Rezept meines Onkels gemacht. Eigentlich mach ich die Spiegeleier immer so, weil’s einfach äußerst lecker schmeckt. Welche Zutaten braucht man?

  • 2 Scheiben Toast
  • Butter
  • Mettwurst
  • 2 Eier
  • Salz
  • Curry
  • 2 Scheiben Käse zum Überbacken
  • 1 Pfanne mit Deckel

Als erstes werden die zwei Scheiben Toast behandelt. Man toastet sie nicht, sondern schmiert Butter rauf und belegt es mit Mettwurst. Nebenbei Herd anmachen und in die Pfanne ein bißchen Butter kein Pflanzenöl. Eier in die Pfanne, Salz und Curry rauf und darauf achten, dass das Eiweiß auch gebraten wird, denn wir drehen das Ei nicht um! Kurz bevor das Spiegelei fertig ist, legt man den Käse auf das Spiegelei. Tut den Deckel auf die Pfanne und wartet 1 Minute. Danach Spiegelei samt Käse auf das Mettwurst-Brot und fertig ist es. Einfach und lecker!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.