Restaurantkritik: Culinarium in Zeven

Name: Culinarium
Adresse: Bahnhofstr.  24, 27404 Zeven
[gmap]
[xrrgroup][xrr label=Qualität: rating=4/5 group=restaurant] [xrr label=Preis: rating=3/5 group=restaurant] [xrr label=Ambiente: rating=3.5/5 group=restaurant] [xrr label=Auswahl: rating=4/5 group=restaurant] [xrr label=Gesamt: overall=true group=restaurant][/xrrgroup]

Küche: Steaks/serbokroatisch

Im ehemaligen Lavastein befindet sich nun das Culinarium.

Es fällt mir nicht leicht, die Küche einzuordnen: Auf der einen Seite gibt es Steaks vom Lavastein, es gibt Schnitzel und deutsche Gerichte, aber auch Cevapcici. Festhalten muss man aber, dass alle Gerichte sehr gut geschmeckt haben.

Ich hatte Feinschmecker-Filets, die den geschmolzenen Gouda umschlossen und mit Schinken umwickelt waren, die so schon sehr lecker waren. Aber absolutes i-Tüpfelchen war die Grillsauce, die das ganze perfekt abgerundet hat. Auch die dazugehörenden Bratkartoffeln waren gut. Den Salat konnte man sich selbst an einer Bar zusammenstellen.

Die Bedienung war freundlich und offensichtlich hat sich die gute Qualität in Zeven bereits rumgesprochen, denn das Culinarium war gut besucht.

Fazit: Lecker und eine angenehme Atmosphäre.

7 Gedanken zu „Restaurantkritik: Culinarium in Zeven

  1. Ich bin weniger zufrieden…..
    Restaurant ist zwar okay aber die Atmosphäre aussenherum gefällt mir überhaupt nicht.
    Wenn mann versucht sein Fahrzeug auf dem Betriebseigene Parkplatz zu parken, überlegt mann sich dies sofort. Will mann wirklich sein Auto zwischen abgemeldete Schrottauto´s stehen haben ?? Hat Mann denn irgendwo an der Strassenseite ein „sicheres“ Plätzchen gefunden, hängt ein Mädchen aus dem Fenster von der Wohnung oberhalb vom Restaurant und redet (schreit) mit irgendwelche Leute auf dem Gehweg……sitzen neben der Eingangstür ein paar Alkoholiker auf ´nen Holzbank….reden wir nicht von die leute in Arbeitsklamotten die mit Bier Aussen auf der Terrasse sitzen (und ein „bisschen“ lauter sind als der rest). hat Mann endlich ein Platz gefunden ist alles eigentlich in Ordnung….sei es das mann immer mit seine gedanken bei sein Fahrzeug ist, ob da wirklich nichts passieert. Das nächste mal gehen wir wohl besser mit ein Taxi. Vielleicht geniessen wir das Essen denn ein bisschen mehr…..

    Kurz:
    Restaurant + Essen in Ordnung.
    Direkten Restaurant gegend, wie Parkplatz, Bank vor dem Restaurant usw. ……..Sche#*e !
    Hier muss der Culinarium Besitzer noch vieles ändern !

    1. Moin Heinz!

      Danke für deinen Bericht.

      Ich kann deinen Kommentar aber nicht wirklich nachvollziehen. Als wir da waren, fielen weder Alkoholiker noch schreiende Mieter auf. Geschweige denn, dass dem Restaurantbetreiber diese Punkte auch nicht vorgeworfen werden können.
      Ich wusste nicht, dass das Culinarium überhaupt einen Parkplatz hat. An der B71 gibt es eigentlich immer Parkmöglichkeiten und dort sollte das Fahrzeug auch relativ sicher sein..

  2. Hallo……….

    sprechen wir hier von dem Culinarium in Zeven????
    Also unsere Firma ist dort Stammkunde und WIR waren immer zufrieden.
    Auch an eine Bank vor dem Lokal , sowie Schrott Autos auf dem Parkplatz ec. kann sich niemand beim besten Wissen erinnern, ganz zu schweigen von Alkoholikern die dort verweilen.
    Ich glaube Herr Heinz hat sich in der Adresse geirrt, anders kann sich das hier niemand erklären…….oder aber Herr Heinz ist von der Konkurenz, wobei das sehr unprofessionell wäre.

    WIR bleiben dem Culinarium treu!!!!!!

  3. heinz hanssen wo warst du , alles war super keine Probleme gehabt auch das Umfeld ist gut. Das essen war sooo lecker und der Preis, versuch mal ins maredo für den Preis ein Staeck in der Qualität zu bekommen. Du hast verloren.

  4. Ich habe zwar kein betrunkene Mieter :-) gesehen aber sonst stimme ich Heinz H. völlig zu.
    Sogar bedienung ist nicht was mann unbedingt freundlich nennen kann !

  5. Ich bin mit meiner Bekannten schon mehrmals dort gewesen. Wir sind vom Essen begeistert. Es ist reichlich und es schmeckt sehr gut. Wir wurden immer sehr freundlich aufgenommen und bedient.

    Ein Punkt der erwähnen wäre ist der enge Parkplatz. Aber mit 2 Außenspiegeln lässt sich das meistern.

    Wo Harald Glück war weiß ich nicht. Mag sein, er hat seinen Namen nicht komplett genannt.

    Wir werden auf jeden Fall wieder dort einfliegen. Mein Schatz drängelt schon. Wir hatten gestern erst wieder die Karte auf dem Tisch.

    Für alle die es noch nicht wissen: Es gibt dort jetzt auch preiswerten Mittagstisch (auch zum mitnehmen).

  6. I know this if off topic but I’m looking into starting my own weblog and was wondering what all is needed to get setup? I’m assuming having a blog like yours would cost a pretty
    penny? I’m not very internet smart so I’m not 100% sure.
    Any tips or advice would be greatly appreciated.
    Cheers

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.