Asus Service – Die Null bleibt stehen

Ihr kennt doch bestimmt diese tollen Firmenmail-Footer, wo nochmal die Anschrift, Mailadresse und Telefonnummer drin steht, oder? Schön verziert mit dem Firmenlogo und irgendeinem tollen Slogan. Bei Asus-Mitarbeitern steht dort der Slogan

About ASUS:
The Asus Winning Formula:
Winning = Marketing(Quality*Speed*Innovation*Service)/Cost

Ins Deutsche übersetzt (schließlich gilt „Wir sind hier in Deutschland„):

Über Asus:
Die ASUS Gewinnformel:
Gewinn = Marketing(Qualität*Geschwindigkeit*Innovation*Service)/Kosten

Mir ist jetzt nicht so ganz klar, worauf sich Speed/Geschwindigkeit bezieht, aber wenn der Service eine 0 ist, dann sollte auch die Asus Gewinnformel Null werden.

Ich würde nie wieder einen Computer von Asus kaufen und das liegt alleine an folgenden Umständen:

  1. mein Notebook ist seit dem 21.07. bei Asus in Reperatur
  2. mir wurde zwar nach einem Monat eine Gutschrift angeboten, diese kann ich laut Asus aber nicht in Anspruch nehmen, weil der Händler in Insolvenz gegangen ist (das Notebook habe ich bei einem Händler namens e-bug bei Amazon gekauft, damals hieß der Händler „BUG Computer Components AG„. Die Domain e-bug.de wurde dann von der „Computer Components GmbH“ übernommen. Ein Schelm, wer Böses dabei denkt…)
  3. Asus reagierte auf meine Mail nicht, in der ich um Auskunft bat, bis wann sie die Reparatur abgeschlossen haben
  4. Ich setzte eine zweiwöchige Frist, in der sie mir Auskunft geben sollten. Diese Frist verstrich.
  5. Erst nach einem Anruf bekam ich eine Mail, dass die Reparatur weitere 3-4 Wochen in Anspruch nehmen würde.
  6. Diese 4 Wochen verstrichen erneut ohne Reaktion. Ich telefonierte mit Asus.
  7. Ich bekam eine Mail mit der Aussage, dass auf ein Ersatzteil gewartet wird, welches frühestens am 25.10. bei Asus eintreffen wird. Frühestens.. *haha*
  8. Ich schrieb Asus erneut eine Mail, dass es ja wohl absolut inakzeptabel sei, dass man über 3 Monate auf die Reparatur warten muss. Ich setzte eine allerletzte Frist bis zum 09.11., in der ich mit einem Anwalt drohte.

[youtube CLfzfC3JXAw]

Und jetzt ist die letzte Frist fast abgelaufen und ich muss mir Gedanken machen, ob ich einen Anwalt für *** EUR beauftrage gegen ASUS vorzugehen. Ich würde ja gerne ein solches Serviceverhalten durch einen Anwalt abstrafen lassen, aber ich glaube, ich spare lieber das Geld, lasse hier meine Wut raus und gestalte die ASUS Gewinnformel durch mein schädliches Word of Mouth-Marketing noch etwas negativer! Suckers!

2 Gedanken zu „Asus Service – Die Null bleibt stehen

  1. Immerhin bleibt noch die Redaktion der c’t, die gerade solche Fälle wie diesen bei ASUS wohl schon des Öfteren geschildert bekommen haben.

    Ähnlich geht es mir im Moment auch, mein Acer Spire Timeline 1810 war bereits 3 Wochen nach Erwerb beim Service, da sich das Display immer wieder verabschiedete und nur noch graue Schleier und/oder schwarze Streifen zeigte. Das Gerät bekam ich nach noch nicht mal einer Woche wieder zurück ,mit dem Hinweis, dass ein Wackelkontakt behoben wurde. Nach nur 4 Tagen (dann auch noch auf einer Auslandsreise) tritt der gleiche Fehler wieder auf und nun ist das Gerät schon mehr als drei Mal so lange wie letztes Mal in Reparatur.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.