Die unbequeme Wahrheit des grünen Grönlands

Erderwärmung total! Der wärmste Tag im Januar, der wärmste Winter, der heißeste Sommer… Das Wetter scheint gerade einen großangelegten Angriff aufs Guinness Buch der Rekorde durchzuführen. Und wer hat Schuld? Der Mensch! Ja, wer sonst? Ok, auch Kühe stehen in Verdacht durch ihre Methan-Flatulenzen ein Klimakiller zu sein und selbst die so harmlos erscheinenden Pflanzen stoßen CO2 aus…

Die große Frage dieser Tage scheint zu sein: Wie kann man die Erderwärmung stoppen bzw. eindämmen? Allerdings ist noch überhaupt nicht geklärt, ob die Erderwärmung vom Menschen verursacht wurde oder ob es ein natürlicher Klimawandel ist, denn jedem sollte klar sein, dass es in der Geschichte der Erde Eis- und Warmzeiten gab. Aber die wenigsten wissen wohl, dass vor 700 bis 900 Jahren die Durchschnittstemperaturen ähnlich wie die heutigen waren, wenn nicht sogar höher (und das ganz ohne Industrialisierung und rußigen Schornsteinen).
So konnten etwa die Wikinger übers eisfreie Nordmeer nach Nordamerika segeln und dabei auf Grönland (=Grünland) Ackerbau betreiben.
Dass die Temperaturen schon mal höher waren, zeigen auch die schmelzenden Gletscher in den Alpen, die immer wieder Baumstümpfe beim Abschmelzen freigeben. Also standen früher einmal da Bäume, wo heutzutage die Gletscher schmelzen.

Ich will hier nicht als Klimawandel-Leugner auftreten, sicherlich wird es wärmer. Die Frage ist aber, ob der vom Menschen verursachte höhere CO2-Ausstoß wirklich diesen (wie in Al Gores unbequemer Wahrheit unterstellten) Einfluss auf das Klima hat. Neuere Forschungen zeigen bspw., dass sich die Stärke des Magnetfeldes der Sonne im 20. Jahrhundert verdoppelt hat und sich dadurch weniger kühlende Wolken auf der Erde bilden. Also doch kein vom Menschen verursachter Weltuntergang?

Und wer sagt, dass mehr CO2 in der Luft nicht besser für die Menschen ist? Die Pflanzen wachsen bei höherem CO2-Verhältnis besser. Und vielleicht werden Grönland und Sibirien zur Kornkammer des Nordens während man an der Nordsee auf mediterrane Art das Leben genießt?

Weitere Infos hier:
Wikipedia – Kontroverse um die globale Erwärmung
welt.de – Al Gore und die Ketzer der Klimaforschung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.