Schlagwort-Archiv: werder

Rapid Wien – Hamburger SV 3:0

Es gibt Spiele, da wird die Fußballwelt auf den Kopf gestellt. Rapid Wien gewinnt gegen den 1. der Fußball Bundesliga verdient mit 3:0. Das zeigt zum einen, warum Fußball so eine Faszination ausübt und zum anderen, warum prophetische Aussagen selten Sinn machen, wie dieses von Spreeblick zum Spiel HSV – VfB Stuttgart, das der HSV mit 3:1 für sich gewinnen konnte:

HSV gegen Stuttgart, das hat schon beinahe internationales Gepräge: jedenfalls hat dieses Spiel gezeigt, warum der HSV international konkurrenzfähig ist. Und warum der VfB nicht.

Auf mich wirkte der HSV so als hätten sie vorher schon geglaubt, dass das Ding gewonnen wäre. Dass Rapid Wien dann über sich hinaus wächst, ist zwar verständlich, aber das Aufbäumen bei den Hamburgern fehlte – schließlich kann es wohl unmöglich das Ziel sein, den gegnerischen Torwart bis zur 69 Minuten unbeschäftigt zu lassen.

Aber als Werder-Fan muss man ehrlich zugeben, dass es beim späteren Spiel Werder Bremen – Nacional Funchal ebenfalls zu einem Debakel hätte kommen können. Werder führte 2:0 und hatte das Spiel im Griff – bis die Portugiesen Werders Schwächen in der Verteidigung ausnutzten und aufs 2:2 ausglichen. Glücklicherweise schoss Werder noch das 3:2.

3x ist Bremer Recht

Nach den vier Partien innerhalb von drei Wochen zwischen Werder und Hamburg steht es 3 : 1 für Werder. Hamburg ist aus dem DFB-Pokal, dem UEFA-Cup und so wie es aussieht, auch der Meisterschaft ausgeschieden.

Mich wunderte vor allem das gestrige 2:0 für Werder in der Meisterschaft, denn schließlich befindet sich Werder im Niemandsland auf dem 10. Tabellenplatz während Hamburg noch um die Meisterschaft mitspielen konnte.

Das 3:2 Bremens im UEFA-Cup bei Hamburg war ein unglaubliches Spiel. Hamburg hatte im Hinspiel 1:0 in Bremen gewonnen, führte schon 1:0. Dennoch drehte Bremen das Spiel zu ‘nem 1:3.
Klar, die alleinige Schuld für diese Wendung war eine Papierkugel, die auf dem Platz lag und zum Werder-Tor führte. Klar, nur daran lag’s! Und ja, liebe Hamburger, der Schiri war unfähig, weil er keinen Elfer für Hamburg pfiff. So war’s! Genau…

Hier nochmal die vier Spiele:

  • 22. April – DFB Pokal Halbfinale (in Hamburg) 1:1 nach 90 Minuten (1:3 für Werder nach Elfmeterschießen)
  • 30. April – UEFA Cup Halfinale Hinspiel (in Bremen) 0:1 für Hamburg
  • 07. Mai – UEFA CUP Halbfinale Rückspiel (in Hamburg) 2:3 für Werder
  • 10. Mai – Bundesliga (in Bremen) 2:0 für Werder

Und damit sollte auch die Frage nach der Nummer 1 im Norden beantwortet sein… :o)