Ruhezustand für Windows 7

Stand-by Modus vs. Ruhezustand

Windows 7 bietet standardmäßig ausschließlich den Standby-Modus an. Den PC versetzt man in den Standby-Modus, indem man unter Start neben Herunterfahren auf  den Pfeil klickt und dann Energie sparen auswählt.

Das Manko am Standby-Modus ist, dass zwar weniger Energie benötigt wird als im Normalbetrieb, aber es wird Strom verbraucht und das obwohl man den PC ja eigentlich gar nicht benutzt. Als Alternative dazu gibt es den Ruhezustand. Ein PC im Ruhezustand verbraucht keinen Strom, weil alle Windows-Sitzungsdaten auf der Festplatte gespeichert werden; während sie im Standby-Modus im flüchtigen Speicher gehalten werden, der Strom braucht, damit die Daten nicht verloren gehen.

Standby (Suspend-To-RAM)

Vorteile:

  • schnelle Reaktivierung, da Daten im Speicher

Nachteile:

  • verbraucht Strom
  • Stromausfall führt zu Datenverlust

Ruhezustand (Suspend-To-Disk)

Vorteile:

  • Daten sind sicher im persistenten Speicher
  • kein Stromverbrauch

Nachteile:

  • längere Reaktivierungszeit
  • Sitzungsdaten auf der Festplatten benötigen Speicherplatz (bei Win7 ist die Datei unter SystemPartition(meist C:\)hiberfil.sys ~ 3 GB groß)

[via Tim Bormann]

Ruhezustand für Windows 7 aktivieren

Wie eingangs bereits erwähnt, wird der Ruhezustand unter Windows 7 standardmäßig überhaupt nicht angeboten. Eine sehr fragliche Entscheidung, wenn man die dadurch verursachte Energieverschwendung zugrunde legt.

Ruhezustand unter Win7
Ruhezustand unter Win7

Um den Ruhezustand (wie im rechten Bild) wieder zu aktivieren sind folgende Schritte durchzuführen:

  1. Gehe auf Start -> Programme -> Zubehör. Rechtsklick auf Eingabeaufforderung und Als Administrator ausführen auswählen.
  2. Gebe dort diesen Befehl ein:
    [code lang=’bash‘]powercfg -H on[/code]
  3. Gehe unter Start -> Systemsteuerung -> Hardware und Sound -> Energieoptionen -> Energiesparplaneinstellungen bearbeiten und dort auf Erweiterte Energieeinstellungen ändern klicken
  4. Hier den Punkt Energie sparen mit + erweitern und bei Hybriden Standbymodus zulassen die Einstellung von ein auf aus ändern
  5. Und nun ist der Ruhezustand unter Windows 7 verfügbar.

[via Win7 Forum]

Ein Gedanke zu „Ruhezustand für Windows 7

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.